Archiv der Kategorie: Zentralbetriebsrat

Wir sagen DANKE …

Dieser Beitrag wurde am von in
Betriebsratsinfo, Zentralbetriebsrat veröffentlicht.

blumenstraussan unsere Kollegin ZBR-Sekretärin Nicole Reisenberger. Mit 1. Juni wechselt unsere Kollegin zur Katholischen Jungschar ins Pastoralamt als Sekretärin.

Nicole Reisenberger hat mit großer Umsicht die administrativen Aufgaben des Zentralbetriebsrates erledigt. Viele KollegInnen haben sie auch durch die Abwicklung der Betriebsratsfondsansuchen erlebt, die sie mit großer Umsicht erledigt hat.

Wir danken dir, liebe Nicole, sehr herzlich für deine Arbeit als Sekretärin das Zentralbetriebsrates, für deine Herzlichkeit und deinen Humor. Für deine neue Tätigkeit wünschen wir dir alles Gute und Gottes Segen.

Das Zentralbetriebsratsteam der Diözese Linz und das Betriebsratsteam von Pastorale Berufe

Auf Wiedersehen!

Dieser Beitrag wurde am von in
Betriebsratsinfo, Zentralbetriebsrat veröffentlicht.

Foto Nicole Reisenberger“Wege entstehen dadurch, dass man sie geht.” 
Franz Kafka

Im diesem Sinne werde ich mit  1. Juni 2016 einen neuen Weg gehen und das Zentralbetriebsratsbüro verlassen.
Ich freue mich auf meine neuen Aufgaben als Fachsekretärin der Katholischen Jungschar, und möchte mich hiermit recht herzlich für die tolle Zeit bei euch/Ihnen bedanken.

Liebe Grüße
Nicole Reisenberger

Information des Zentralbetriebsrates zur KV -Anpassung 2016

Dieser Beitrag wurde am von in
Zentralbetriebsrat veröffentlicht.

Linz, am 3. Dezember 2015

Liebe Kolleginnen und Kollegen in den Betrieben der Diözese Linz !

Bei den diesjährigen Gehaltsverhandlungen zwischen der Dienstgebervertretung und dem Zentralbetriebsrat der Diözese Linz (im Auftrag und mit Unterstützung der Gewerkschaften GPA-djp und GÖD) wurde folgendes Ergebnis erzielt:

Erhöhung der Kollektivvertragsgehälter und Ist-Löhne* für 2016 um 1,4 %
(* inkludiert Pensionskassabeitrag und Gehaltszulagen ausgenommen DRÄZL)

Ziel unserer Verhandlungen ist es grundsätzlich, die aktuelle Teuerungsrate gut abzufedern sowie eine dem gesellschaftlichen Durchschnitt entsprechende Gehaltsanpassung auch für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Diözese Linz zu erreichen. Diese Anliegen werden auch seitens der Dienstgebervertretung durch ein entsprechendes Angebot mitgetragen. Beiden Seiten ist es wichtig, eine möglichst langfristig stabile Entwicklung der finanziellen Situation der Diözese Linz im Auge zu behalten.

Neben den Gehaltsverhandlungen wurden im vergangenen Jahr auch wichtige Fortschritte für den Abschluss neuer diözesaner Betriebsvereinbarungen (Datenschutz, Elektronische Zeiterfassung) erzielt. Darüber hinaus arbeitet eine Arbeitsgruppe an der Adaptierung unseres Funktionsbewertungssystems, das in einigen Punkten nicht mehr den derzeitigen Anforderungen entspricht.

Wir möchten auch Ihnen/Euch für all die engagierte Arbeit danken, mit der jede/r einzelne einen wesentlichen Beitrag für die gute finanzielle Situierung unserer Diözese leistet.

Wie jedes Jahr sei an dieser Stelle auch heuer wieder darauf hingewiesen, dass Kollektivvertragsverhandlungen das Kerngeschäft der Gewerkschaften sind und dass die jährliche Gehaltsanpassung, wie im Übrigen auch das Weihnachts- und Urlaubsgeld aus dieser Arbeit resultieren. Ein großes DANKE daher allen Kolleginnen und Kollegen, die durch ihren Gewerkschaftsbeitrag die Grundlage für diese Arbeit schaffen – und die BITTE an all jene Kolleginnen und Kollegen, die sich noch nicht zur Mitgliedschaft durchgerungen haben, sich solidarisch anzuschließen, um eine möglichst gute und starke Interessensvertretung zu ermöglichen.

Informationen über GPA-djp bzw. GÖD und Anmeldung unter: http://www.gpa-djp.at http://www.goed.at

Mit Dank für Euer / Ihr Vertrauen grüßen
Otto Märzinger, Magdalena Hartl, Christian Penn, Carmen Bergsmann, Andreas Krenn
(Verhandlungsteam ZBR)

Information des Zentralbetriebsrates zur KV-Anpassung 2015

Dieser Beitrag wurde am von in
Betriebsratsinfo, Diözese Linz, Zentralbetriebsrat veröffentlicht.

Linz, am 24. November 2014

Liebe Kolleginnen und Kollegen in den Betrieben der Diözese Linz !

Bei den diesjährigen Gehaltsverhandlungen zwischen der Dienstgebervertretung und dem Zentralbetriebsrat der Diözese Linz (im Auftrag und mit Unterstützung der Gewerkschaften GPA-djp und GÖD) wurde folgendes Ergebnis erzielt:

Erhöhung der Kollektivvertrags- und Ist-Gehälter* sowie der
Pensionskassenbeiträge für 2015 um 2 % (aufgerundet auf volle Eurobeträge)
(* inkludiert Gehaltszulagen ausgenommen DRÄZL)

Die Verhandlungen waren geprägt vom Bemühen, die aktuelle Teuerungsrate gut abzufedern sowie eine dem gesellschaftlichen Durchschnitt entsprechende Gehaltsanpassung auch für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Diözese Linz zu erreichen. Dieses Anliegen wurde seitens der Dienstgebervertretung durch ein entsprechendes Angebot mitgetragen. Dabei war es beiden Seiten auch wichtig, für unsere Diözese eine möglichst langfristig stabile Entwicklung der finanziellen Situation im Auge zu behalten.

Darüber hinaus wurde die Betriebsvereinbarung „Dienstfahrten und Reisekosten“ neu verhandelt und abgeschlossen. Zu folgenden Themen sollen ebenfalls Betriebsvereinbarungen abgeschlossen werden: Datenschutz, Elektronisches Zeiterfassungssystem „Zeit Plus“, Videoüberwachung, Personalsoftware „Engage“, Arbeitszeit und Telearbeit. Dazu ist bereits eine Arbeitsgruppe eingerichtet worden.

Wir dürfen Ihnen/Euch auch namens der Dienstgeberin für die engagierte Mitarbeit danken, mit der jeder/e einzelne einen wesentlichen Beitrag für eine gute finanzielle Situierung unserer Diözese leistet.

Wie jedes Jahr sei an dieser Stelle auch heuer wieder darauf hingewiesen, dass Kollektivvertragsverhandlungen das Kerngeschäft der Gewerkschaften sind und dass die jährliche Gehaltsanpassung, wie im Übrigen auch das Weihnachts- und Urlaubsgeld aus dieser Arbeit resultieren. Ein großes DANKE daher allen Kolleginnen und Kollegen, die durch ihren Gewerkschaftsbeitrag die Grundlage für diese Arbeit schaffen – und die BITTE an all jene Kolleginnen und Kollegen, die sich noch nicht zur Mitgliedschaft durchgerungen haben, sich solidarisch anzuschließen, um eine möglichst gute und starke Interessensvertretung zu ermöglichen.

Informationen über GPA-djp bzw. GÖD und Anmeldung unter:
http://www.gpa-djp.at
http://www.goed.at

Mit Dank für Euer / Ihr Vertrauen grüßen
Otto Märzinger, Magdalena Hartl, Christian Penn, Carmen Bergsmann, Andreas Krenn
(Verhandlungsteam ZBR)

Kollektivvertragsverhandlungen beginnen

Dieser Beitrag wurde am von in
Betriebsratsinfo, Gewerkschaftsinfo, GPA, Zentralbetriebsrat veröffentlicht.

Am 09. Oktober 2014 beginnen auch in unserem Betrieb (Diözese Linz) die KV-Verhandlungen. Im Auftrag der GPA-djp und der GÖD verhandeln auf DienstnehmerInnenseite: Otto Märzinger (Zentralbetriebsratsvorsitzender, Betriebsratsvorsitzender DFK), Carmen Bergsmann (Betriebsrätin PH), Magdalena Hartl (Betriebsrätin PA), Mag. Andreas Krenn (Betriebsrat BO), Christian Penn (Betriebsratsvorsitzender PB), Reinhard Gratzer (Regionalsekretär GPA-djp Oberösterreich). Weitere Informationen gibt es bei der Betriebsversammlung.

Die Gewerkschaft ist uns allen eine wichtige Stütze dabei – du willst uns auch unterstützen!? Mit deiner Gewerkschaftsmitgliedschaft kannst du uns unter anderem eine solche Stütze sein. Hier gehts zur Mitgliedsanmeldung – deine Solidarität ist gefragt.

Herzlich Willkommen

Dieser Beitrag wurde am von in
Betriebsratsinfo, Zentralbetriebsrat veröffentlicht.

Hallo!Foto Nicole Reisenberger
Ich heiße Nicole Reisenberger, bin 20 Jahre alt und komme aus Kirchschlag bei Linz im schönen Mühlviertel. Meine Hobbies sind Sport, Reisen, Singen, Freunde treffen, uvm.
Im Juni 2014 absolvierte ich, nach einer 3 Jährigen Lehre im Pastoralamt, die Lehrabschlussprüfung zur Bürokauffrau. Mit 1. Oktober 2014 habe ich mit 12 Stunden als Zentralbetriebsratssekretärin, im Bischöflichen Ordinariat, zu arbeiten begonnen. Zusätzlich bin ich für 18,75 Stunden im Büro der Kath. Aktion im Pastoralamt angestellt. Seit 1 Jahr nehme ich auch an Abendlichen Kursen im Wifi teil um die Matura nach zu machen.
Ich freu mich schon sehr auf die verschiedensten Aufgaben im Sekretariat des Zentralbetriebsrates und viele neue nette Kontakte.

Nicole Reisenberger

Als Zentralbetriebsrat und Betriebsrat von Pastorale Berufe heißen wir Kollegin Nicole Reisenberger in ihrer neuen Aufgabe herzlich Willkommen und wünschen dazu alles Gute und Gottes Segen.

Datenschutz im Betrieb

Dieser Beitrag wurde am von in
Betriebsratsinfo, Datenschutz, Zentralbetriebsrat veröffentlicht.

Das Thema Datenschutz ist auch in unserem Betrieb ein intensiv diskutiertes Thema, wie auch beim MitarbeiterInnentreffen kürzlich sichtbar wurde. Im Zuge dieser Diskussion um die Verschwiegeheitserklärung Datengeheimnis hat es ein Treffen zwischen Mag. Alexander Marktler (Datenschutzbeauftragter der Diözese Linz) und dem Team des Zentralbetriebsrates gegeben. In sehr konstruktiver Weise wurde besprochen wie der Informationsfluss zwischen dem Datenschutzbeauftragten, dem Betriebsrat und der Belegschaft verbessert werden kann. Die Rückmeldungen zur Verschwiegenheitserklärung haben gezeigt, dass es aufgrund fehlender Information zu Unsicherheit gekommen ist.

Beim Gespräch wurde vereinbart im Intranet einen eigenen Bereich zum Thema “Datenschutz” einzurichten. Dieser Ordner wird Dokumente, Stellungnahmen und FAQ-Antworten zum Thema enthalten. Um möglichst treffsichere Antworten geben zu können braucht es DEINE Fragestellungen. Beim MitarbeiterInnentreffen wurde vereinbart diese Fragen bei Pastorale Berufe zu sammeln, diese werden an den Datenschutzbeauftragten zur Beantwortung weitergeleitet. Selbstverständlich kannst du auch deine Fragen an uns BetriebsrätInnen senden und wir leiten diese weiter.

Informationen zum Thema Datenschutz findest du auch auf dem Blog Arbeit & Technik der GPA-djp.