Manuel Hödl – Vorsitzender im Betriebsratsteam von Pastorale Berufe

Dieser Beitrag wurde am von in
Allgemein veröffentlicht.

Liebe Kolleginnen und Kollegen!

Mit erstem Februar, darf ich – Manuel Hödl – den Vorsitz unseres Betriebsrates als freigestellter Betriebsrat übernehmen.

Bereits als Pastoralassistent in Bad Ischl setzte ich mich in der Berufsgemeinschaft für die Interessen meiner Kolleginnen und Kollegen ein und machte auch selbst die Erfahrung, wie wertvoll es ist, wenn einem der Betriebsrat als Unterstützung zur Seite steht.
Die vergangenen neun Jahre verbrachte ich als Dekanatsassistent und Beauftragter für Jugendpastoral im Dekanat Schörfling. Darüber hinaus bin ich jetzt bereits seit mehreren Jahren Mitglied im Betriebsrat und empfinde diese Arbeit als sehr bereichernd und spannend.

Privat bin ich nach wie vor in Bad Ischl beheimatet und Vater von 4 kleinen Kindern, die meine Frau und mich jeden Tag zum Staunen bringen.

Betriebsratsarbeit ist Teamarbeit, und ich freue mich darauf, mich gemeinsam mit meinen sechs Betriebsratskolleg*innen, dieser herausfordernden Zeit voller Umbrüche und Neuorientierungen zu stellen.

Manuel Hödl
0676 / 8776 1208

3 Gedanken zu „Manuel Hödl – Vorsitzender im Betriebsratsteam von Pastorale Berufe

  1. Walter Lamplmayr

    Danke, Manuel, für deine Bereitschaft, diese wichtige Aufgabe im Dienste der ArbeitnehmerInnen zu übernehmen. Ich wünsche dir Kraft, Mut, Humor und Ausdauer für dein/euer Wirken. Walter Lamplmayr

    Antworten
    1. Stephan Kopf

      Lieber Manuel!

      Danke, dass du dich für diese Arbeit zur Verfügung stellst und wir damit auch wieder einen freigestellten BR haben, was m.E. gerade in diesen Zeiten der Veränderungen in der Diözese von großer Wichtigkeit ist; – zumindest solange es unseren Betrieb PB noch gibt!
      Dir wünsche ich viel Kraft und Freude, Durchsetzungsvermögen, Beharrlichkeit im Einsatz für deine Kolleg*innen!

      Antworten
  2. JOSEF SCHMIDINGER

    Lieber Manuel,
    habe mich mit euch über euren Zuwachs gefreut und finde es super, dass du jetzt bereit warst, den Vorsitz zu übernehmen. Deiner Familie und in deinem neuen Aufgabenbereich viele spannende Momente und möge vieles gelingen.

    Josef

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.