Hervorgehobener Beitrag

Betriebratsstammtisch online – Deine Themen, Deine Anliegen, unsere Infos – JETZT ANMELDEN

Dieser Beitrag wurde am von in
Betriebsratsinfo veröffentlicht.

Unser Format hat sich bisher gut bewährt und einige Kolleg*innen haben daran bereits teilgenommen. Geboten werden dabei Vernetzung mit den Kolleg*innen im Betrieb aus den unterschiedlichen pastoralen Feldern, Besprechung deiner Themen und Anliegen und aktuelle Infos aus unserer Betriebsratsarbeit.

Um uns die Organisation zu erleichtern kannst du dich ab sofort zu den unten angeführten Terminen anmelden. Du erhältst dann über deinen Outlook-Kalender einen Termineinladung mit dem entsprechenden Link, mit dem du dann bequem zum Stammtisch einsteigen kannst.

Hier die nächsten Termine:

Di 18.05.2021, 10:00 – 11:30 Uhr

Anmeldung per Mail ab sofort möglich unter: christian.penn@dioezese-linz.at

Zuschuss für Corona – Antikörpertest

Dieser Beitrag wurde am von in
Betriebliche Gesundheitsförderung, Betriebsratsinfo veröffentlicht.

In der Betriebsratssitzung vom 14.04.2021 wurde beschlossen, dass für die Corona – Antikörpertests ein Zuschuss aus dem Betriebsratsfonds ausbezahlt werden kann. Diese Regelungen gilt rückwirkend mit 01.01.2021 und ist bis 31.12.2021 befristet. Für die Berechnung des Zuschusses gelten die üblichen Modalität.

Weiter Informationen wie das Fondformular und die Geschäftsordnung des Fonds kannst du hier(klick!) abrufen.

Aktuelles aus der Funktionsbewertungskommission

Dieser Beitrag wurde am von in
Arbeitsrecht, Betriebsratsinfo veröffentlicht.

Die Funktionsbewertungskommission ist Teil der innerbetrieblichen Sozialpartnerschaft. Ständige Mitglieder sind jeweils zwei DienstgeberinnenvertreterInnen (aktuell Brigitte Gruber-Aichberger und Edeltraud Addy-Papelitzky), zwei DienstnehmerInnenvertreterInnen (aktuell Otto Märzinger und Christian Penn) und ein Mitglied aus der Frauenkommission (Christa Ramsmaier). Und je nach Dienstposten, aus der/dem jeweiligen diözesanen Einrichtung/Amt je ein/e DienstgeberinnenvertreterIn bzw. DienstnehmerInnenvertreterin.

Die Aufgabe der Kommission ist es anhand eines Punktekatalogs neue Posten in das Verwendungsgruppenschema (G1 – G9 lt. Kollektivvertrag) einzustufen. Auch Einstufungen die möglicherweise strittig sind werden in der Kommission bearbeitet.

Im Zuge Strukturänderungen gab es bereits  im Dezember 2019 eine Besprechung über die Einstufung der (neuen) Funktionen bzw. über Übergangsreglungen für die Berufsgruppe der PfarrassisstentInnen. In der nächsten Zusammenkunft der Kommission gibt es auf dem Hintergrund der nun beschlossenen Struktur weitere Beratungen zu diesem Thema.

Messenger im Test der Arbeiterkammer

Dieser Beitrag wurde am von in
Arbeiterkammer, Datenschutz veröffentlicht.

Messengerdienste sind aus unserem beruflichen wie privaten Alltag nicht mehr wegzudenken. Aber welche Vor- und Nachteile bieten die einzelnen Dienste? Die Arbeiterkammer hat sich einige Anwendungen angesehen und diese im Hinblick auf ihre Sicherheit, ihre Verbreitung und ihre Datenverarbeitung getestet.

Hier(klick!) gehts zu den Testergebnissen.

Den Kollektivvertrag bringt nicht der Osterhase …

Dieser Beitrag wurde am von in
Gewerkschaftsinfo, GPA veröffentlicht.

Den Kollektivvertrag verhandelt die Gewerkschaft. Gerade in Krisenzeiten braucht es eine starke Vertretung der ArbeitnehmerInnen.

Mach mit und gewinne einen von drei GPA-Liegestühlen.

Sei dabei und werde jetzt Mitglied.

Hier(klick!) kannst du am Gewinnspiel teilnehmen. Und hier(klick!) gehts direkt zur Mitgliedsanmeldung.

Prüfung des Betriebsratsfonds 2020

Nach dem die internen Kassaprüfer die Überprüfung vorgenommen haben, wurde vom Revisor der Arbeiterkammer OÖ unser Betriebsratsfonds geprüft. Bemerkung des Revisors in seinem Bericht: „Alles in Ordnung“. An dieser Stelle ein herzliches Danke an die Kolleginnen Martina Stancevic und Dipl.-PAss.in Barbara Hannerer und an Kollegen Dipl.-PAss. Manuel Hödl für die Umsicht und Gewissenhaftigkeit mit dem sie den Fonds verwalten. Danke auch an die beiden Rechnungsprüfer Mag. Franz Pamminger und Mag. Josef Aichinger-Haslinger für die Überprüfung des Betriebratsfonds auf die Richtigkeit der Abrechnung.

Weitere Informationen zum Betriebsratsfonds findest du hier(klick!).

Aktuelles aus unserer Betriebsratsarbeit

Dieser Beitrag wurde am von in
Betriebsratsinfo veröffentlicht.

Aus den bekannten Gründen verzichten wir im BR-Team nach wie vor auf „Vorort-Treffen“, sondern arbeiten die Themen via MSTeamsbesprechungen ab.

In unseren letzten Beratungen haben wir uns mit folgenden Themen beschäftigt:

Aktuelle Anliegen der KollegInnen u.a. aus den BR-Stammtischen, Ansuchen Betriebsratsfonds, Überlegungen zu den den Betriebsversammlungen im Herbst, Überarbeitung der Willkommenszeitung für neue Kolleg*innnen,, Datenschutz und „Dialog“, Familienzuschuss, Überarbeitung der internen Aufgabenliste im Team.

Gern stehen wir dir, als Betriebsrät*innen für deine Fragen und Anliegen zur Verfügung.

Änderung der Richtlinie für Postenbesetzung bei Pastorale Berufe

Dieser Beitrag wurde am von in
Betriebsratsinfo veröffentlicht.

Im Sinne einer sich veränderten Organisation wurde in Gesprächen zwischen Leitung und Betriebsrat die „Richtlinie für Postenbesetzungen bei Pastorale Berufe“ entsprechend adaptiert. Hintergrund dieser Richtlinie ist, dass Postenbesetzungen, wie auch auch bisher,einem für alle Kolleg*innen nachvollziehbaren Prozedere unterliegen. Dazu gehört auch maßgeblich, dass Posten ausgeschrieben werden. In begründeten Ausnahmenfällen und unter Einbeziehung des Betriebsrats kann davon abgesehen werden.

Die aktuelle Richtlinie findest du hier(klick! – Weiterleitung auf „Dialog“)

Dein Betriebsratsteam(klick!) steht gerne für Fragen zur Verfügung.

Ansuchen Familienzuschuss

Dieser Beitrag wurde am von in
Betriebsratsinfo, Familie und Beruf, Sozialrecht veröffentlicht.

Im Kollektivvertrag der Diözese Linz (KVdDL) ist unter § 22 der Familienzuschuss geregelt, bei entsprechenden Anspruchsvoraussetzungen wird dieser auf Antrag gewährt. Die Bestimmungen findest du im Kollektivvertrag unter § 22 und im Anhang 1.

Ein Antrag kann (mittels Formular) bei Neuanstellung und jährlich bis spätestens 31. März oder nach Eintritt des anspruchsbegründeten Ereignisses (z.B. Geburt eines Kindes, Antritt des Zivildienstes) gestellt werden. Die Zuerkennung erfolgt bei Vorliegen der Vorraussetzungen rückwirkend ab Beginn des Jahres der Antragestellung, jedoch frühestens ab dem 1. des Monats der Anspruchsbegründung und höchstens bis Ende des laufenden Kalenderjahres. Ein Antrag wird erst nach vollständiger Vorlage aller notwendigen Unterlagen bearbeitet. (Quelle: Kollektivvertrag der Diözese Linz, Anhang 1)

Die entsprechenden Ansuchen findest du hier(klick! – Verlinkungen geht zu „Dialog“).

Betriebliche Gesundheitsförderung: Neue Ziele

Dieser Beitrag wurde am von in
Betriebliche Gesundheitsförderung veröffentlicht.

Viele strukturelle Gesundheitsmaßnahmen (wie etwa Regelungen zur Mindestausstattung des Arbeitsplatzes, spezifische Weiterbildungsangebote, Regelungen bei Überlastung …) und betriebliche Angebote (wie Grippeimpfung, BGF-Programmheft…), die wir vielfach als selbstverständlich wahrnehmen, sind im Rahmen der Betrieblichen Gesundheitsförderung (BGF) beschlossen worden.

Sehr engagiert arbeiten BGF-Steuergruppe und die Gesundheitskontaktpersonen daran, unsere betriebliche Gesundheitsförderung kontinuierlich weiter zu entwickeln. Momentan heißt es, die Erkenntnisse aus der Gesundheitsbefragung 2019 in neue Zielsetzungen für die Zukunft zu gießen. Die folgenden Schwerpunkte haben wir ins Auge gefasst:

  • Life-Domain-Balance der Mitarbeiter*innen
  • Kompetenz von örtlichen Dienstvorgesetzten insbesondere hinsichtlich Dienstbesprechungen und Mitarbeiter*innen-Gesprächen
  • Unterstützung bei gesundheitsförderlichen Verhalten von Mitarbeiter*innen
  • Verbesserung der betrieblichen Informations-Kommunikation
  • Erreichbare und alltagsnahe BGF-Angebote
  • Unterstützung der Mitarbeiter*innen und Dienstvorgesetzten beim Umgang mit neuen Herausforderungen

Wenn du selber Ideen und Vorschläge hinsichtlich weiterer BGF-Maßnahmen hast, lass es uns wissen. Die Gesundheitskontaktpersonen haben ein offenes Ohr für dich: Angelika Sollak (PAss), Daniel Brunnmayr (Jube/Julei), Elisabeth Knapp-Leonhartsberger (AHS), Hermine Harra-Szyhska (KHS), Irmgard Sternbauer (PfAss)

Aktuelle BGF-Angebote findest du hier in der BGF-Broschüre.

Mag. Stephan Haigermoser, Gesundheitsbeauftragter

Neue(s) im Betriebsratsteam

Dieser Beitrag wurde am von in
Betriebsratsinfo veröffentlicht.

Mit Beginn des neuen Jahres haben wir die ersten Veränderungen im Betriebsratsteam angekündigt. Nun dürfen wir euch neue Veränderungen ankündigen:

Mag.a Christine Schulz wurde zur Betriebsratsvorsitzenden-Stellvertreterin gewählt.

Neu ins aktive Team sind Kollegin MMag. Caroline Murauer(klick!) und Kollegin Elisabeth Knapp-Leonhartsberger(klick!) aus dem Ersatzteam dazugekommen. Wenn du auf die angeführten Links klickst erfährst du mehr über die beiden Kolleginnen.

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit den neuen Kolleginnen und wünschen Kollegin Christine Schulz alles Gute für ihre neue Funktion.

Das Betriebsratsteam von Pastorale Berufe