Betriebsratsfonds – Wichtige Hinweise zur Abrechnung

Dieser Beitrag wurde am von in
Betriebsratsinfo veröffentlicht.

Um Missverständnisse zu vermeiden und um dein Ansuchen möglichst rasch bearbeiten zu können haben wir ein paar wichtige Hinweise zusammengestellt:

Aufgrund der Bestimmungen der DSGVO können ab sofort wir nur mehr die AKTUELLEN Formulare mit der entsprechenden Datenschutzerklärung zur Abrechnung gebracht werden.

Die eingereichten Rechnungen müssen unbedingt Namen und Anschrift beinhalten.

Die Rechnungen können innerhalb von 3 Monaten ab Belegdatum eingereicht werden. Sollte die Rechnungen auch von der ÖGKK bezuschusst werden gilt das Datum der Abrechnung durch die ÖGKK. Bitte entsprechenden Beleg dem Antrag beifügen.

Das Fondsformular steht dir hier(klick!) zum download bereit.

Für weitere Fragen steht dir dein Betriebsratsteam(klick!) gern zur Verfügung.

Betriebsratsfondsformular(klick!)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.