“Linzer Torte” mit Maria Merzinger

Dieser Beitrag wurde am von in
Diözese Linz, Familie und Beruf, Gute Arbeit veröffentlicht.

Maria Merzinger

In der „Linzer Torte“ am Allerheiligentag war die Krankenhausseelsorgerin Maria Merzinger bei Michael Trnka zu Gast. Sie erzählte, dass Leben und Sterben oft sehr nahe beieinander liegen.

Jährlich werden am Med Campus 4 des Linzer Kepler Universitätsklinikums, der früheren Landes- Frauen- und Kinderklinik, etwa 3.600 Kinder geboren. Dazu kommen rund 600 Kinder, die vor oder kurz nach der Geburt sterben.

Wie Maria Merzinger Eltern in ihrer Trauer beisteht und wie sie sich mit Müttern freut, die nach einer sehr schwierigen Schwangerschaft ein gesundes Kind zur Welt bringen, hat sie am Dienstag in der „Linzer Torte“ bei Michael Trnka erzählt.

Hier(klick!) kannst du die Sendung nachhören.

(Quelle: ooe.orf.at)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.